Ich lebe mein Charisma auf dem Pfad der 7 Tugenden und du?

Ich lebe mein Charisma auf dem Pfad der 7 Tugenden. Und du?

Was ist ein Charisma und was bedeutet das?
Mit dem Wort Charisma erscheint ein Zauber.
Als charismatisch wird eine besondere Ausstrahlung verbunden. Charismatische Menschen sind mehr als andere in der Lage selbstsicher aufzutreten und sich sprachlich treffend auszudrücken. Sie verfügen des Weiteren über eine zuverlässige Selbstkontrolle, weshalb sie gut mit ihren – in der Regel – positive Gefühle umgehen können.

Charismatischen Menschen fällt es laut Untersuchungen leicht, die Menschen in einem Raum für sich einzunehmen. Dies zu den alltagsüblichen Untersuchungen zu Charisma. Zwischen dem allgemeinen und dem theologischen Sprachgebrauch gibt es bemerkenswerte Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten. So setzt der allgemeine Sprachgebrauch formal an und der theologische ist ganz entschieden inhaltlich bestimmt ist.

Ich möchte im Folgenden ausschließlich auf den theologischen Begriff des Charismas eingehen, der das Charisma als ein Gnadengeschenk des Menschen sieht. Der theologische Charismabegriff ist vor allem inhaltlich bestimmt. Er beschreibt eine personale Besonderheit, die vor allem eines ist, eine Wirkung der göttlichen Gnade.

Dieser intensive Bezug zur Gnade ist dem griech. Wort „Charisma“ bis in seine Sprachgestalt hineingeschrieben. Das Charisma ist deshalb in sich gut, weil es eine Frucht der göttlichen Gnade darstellt.
Die kausale angesetzte Begründung geht davon aus, dass das Charisma vom Moment des Empfangs an ausgewählt ist, selbst Mittel und Werkzeug der göttlichen Gnade zu Sein.

Der Träger des Charismas ist deshalb selbst dazu berufen, es zum Guten zu gebrauchen und damit zur Vollendung beizutragen, die Gottes Güte in der Welt schaffen will. Nicht obwohl, sondern wei jeder eine gnadenhafte Ausstattung mitbekommen hat, ist es wichtig diese nicht zum eigenen Nutzen einzusetzen, sondern zum Wohle Aller zu entfalten und einzusetzen. Eine Liebe zu seinem eigenem Charisma ermöglicht dem Menschen vom Kind zu einer erwachsenen Persönlichkeit heranzureifen, in der er auf die Vollendung seines Charismas für die Welt ausgerichtet ist.

Um sich immer wieder an sein Charisma zu erinnern und deren Vollendung auf der Spur zu sein, ist der Pfad der 7 Tugenden zu einer gesund – authentisch – lebendigen Persönlichkeit ein gutes Handwerkszeug.

Wie heißen diese Tugenden und was beinhalten diese?

  • Die Tugend Ehrwürde
  • Die Tugend Weisheit
  • Die Tugend Authentizität
  • Die Tugend bedingungslose Liebe
  •  Die Tugend Verständnis
  • Die Tugend bedingungslose Hingabe
  • Die Tugend göttliches Vertrauen

Sind die 7 Tugenden, die das eigene Charisma unterstützen zu einer gesund – authentisch – lebendigen Persönlichkeit heranzuwachsen, die der Vollendung zum Wohle Aller dient.
Wenn ich auf diesem Pfad gehe, wird mein Leben ein Anderes … mein Charisma dient mir als Gnadengeschenk und auf dem Pfad er 7 Tugenden dem Wohle Aller.

DER GLAUBE TRÄGT, DIE HOFFNUNG BLEIBT, LIEBE LEBT UND LIEBT.

In diesem Sinne möchte ich meinen Glauben, meine Liebe und meine Hoffnung auf eine Welt voller Menschlichkeit und Liebe weitergeben, schenken.
In unendlicher Liebe!
Mandine