Die Schönheit der Stille

Die Schönheit der Stille

In der Stille taucht es auf, in der Ewigkeit nimmt es seinen Lauf.Es ist der Ruf des Lebens nach Leben.Jeder kennt ihn. Es kommt wie aus dem NICHTS und fühlt sich doch wie ein lebendiger Raum an. Scheinbar still….
Begeben wir uns Schritt für Schritt in diesen Raum der Stille, kommt Wahrheit und Schönheit zu tage.
Unsere Wahrheit! Die Wahrheit!
Denn wir sehen, hören, nehmen all das wahr,was uns berührt.
Denn wenn wir still werden,nehmen wir uns selbst wahr.
Es kommen Träume, Wege zum Vorschein, von denen wir nur eine Ahnung hatten.
Sie bekommen Formen, Symbole,Klänge und klare Farben.

Ja, es fängt in uns ein Quell an zu sprudeln.
Ein innerer Quell,der sich im außen sichtbar transparent zeigen möchte. Die Schönheit der Stille im Inneren wird berührt wie ein Blick auf ein stilles Mee(h)r.

Wie kann sie sich im außen transparent und in voller Schönheit, prachtvoll transparent zeigen?
Durch ein BEWUSST – SEIN eines Lebens auf dem Pfad der Tugenden göttliches Vertrauen, bedingungslose Hingabe, Verständnis, bedingungslose Liebe, Authentizität, Weisheit und das Ehren und Würdigen von Allem WAS IST und noch SEIN darf.

Sind wir uns BEWUSST, dass sich SCHÖN – SEIN so anfühlt

  • sich seiner SELBST BEWUSST SEIN
  • dies zu genießen, zu kultivieren und zu zelebrieren

dann ist die Schönheit der Stille auch in Bewegung da!
Schauen wir uns in der Natur um, dann haben wir das größte Vorbild vor uns. Sie zeigt uns,wie es geht.

Wollen wir unserer wahren Natur immer ähnlicher und schöner werden?

Dann schauen wir uns in der Stille diese prachtvolle Schönheit in uns an. Diese Gaben, diese Talente, diese angelegten Erfahrungen, die wir aus Generationen mitbringen.

Welche Fülle wird uns offenbart!?!

Sie will leben! Auf ganz eigene Art und Weise!
Trau dich einfach schön und gut diese Schönheit der Stille auf ganz eigene Art und Weise in voller Pracht zu genießen, zu kultivieren und in deinem ganzen Leben zu zelebrieren!

0 Kommentare zu “Die Schönheit der Stille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.