Worte aus der Quelle der Schöpfung – Sprache neu verstehen

Wenn wir der Tugend Verständnis für das Jahr 2018 und für unsere eigene ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung unsere Aufmerksamkeit schenken, entsteht ein neues Verständnis, welches hilfreich ist, uns selbst und das was um uns herum geschieht, besser zu verstehen. Nur wenn wir lernen in unsere tieferen Schichten zu gelangen, kommt mehr und mehr die wahre Essenz unserer Persönlichkeit zu Tage und diese kann uns auf einem nachhaltigen Weg in die Ewigkeit führen.

Was bedeutet die Tugend Verständnis für die Persönlichkeit auf einem ganzheitlichen Weg?

Tugend  Verständnis

Wenn wir im Hinblick auf unser Leben die Tugend Verständnis anschauen, geht es darum die eigene Wahrheit und die des/der Anderen zu suchen und zu erkennen.

Verständnis für alles was ist in diesem Augenblick schenkt Wertschätzung und Erkenntnisgewinnung. Wir können uns barmherzig und mitfühlend in die Situation hineinversetzen und mit Gefühl und Verstand denken, sprechen und handeln.

Die Tugend Verständnis ist ein Geschenk an uns Menschen, wenn wir sie entfalten, um Zusammenhänge und Hintergründe zu erkennen, um eine höhere Sichtweise einzunehmen, wahrzunehmen.

Um die Ganzheit zu erfassen, müssen wir mit der Tugend Verständnis in die Tiefe gehen, differenziert alle Teile betrachten, hören, fühlen.

Treten wir in Beziehung, hilft uns die Tugend Verständnis zu einer taktvollen, liebevollen Kommunikation mit Körper, Geist und Seele.

Wie kannst du dich mit der Tugend Verständnis entfalten?

  • Sei kreativ,
  • höre, denke, sehe , fühle in allen Zellen deines SEINS,
  • stehe nicht still,
  • sondern bewege dich,
  • um zu verstehen und der Wahrheit aus der Quelle deines SEINS auf den Grund zu gehen.

Verbinde Herz und Verstand mit deiner ganz ureigenen Seele, stehe fest und gehe davon weise!

Bitte deine Seele um Mut und Kraft Verständnis für alles was IST haben zu wollen!

Es ist der Weg zu deiner eigenen und der der Anderen Erfüllung.

Viel Glück und viel Segen! Auf all deinen Wegen!

Um eine Sache zu verstehen, muss ich in der Lage sein, ihre Wahrheit aufzunehmen und diese Wahrheit in meine Realität bringen. Wenn ich also mein Leben verstehe, kann ich die Wahrheit meines Lebens in mich aufnehmen. Wenn ich Andere verstehe, kann ich deren Wahrheit in mich aufnehmen und in meine Wirklichkeit bringen. Das ist für mich das Wesen des Verständnisses. Das ist die Essenz der Tugend nach der wir streben. Der Schatten dieser Tugend kann der Geist des Widerstandes sein. Dieser Geist ist ein großer Lehrer. Wenn wir es uns erlauben, wird dieser Geist uns auf den Pfad der Tugenden leiten. Das Geheimnis besteht darin einen starken Willen zu haben, jenseits unserer Ängste und Widerstände zu leben. Unsere Vorfahren haben uns wirkungsvoll gelernt unsere Widerstände zu leben. Es war einfach eine Frage des Überlebens. Im Geiste der (Re) Evolution lernen wir nun, jenseits unserer Grenzen zu leben.

Generell gibt uns der Geist des Widerstandes Möglichkeiten nach Besserem zu streben … zu wachsen…. Gegen den Strom zu schwimmen… uns selbst zu vertrauen, Anderen zu vertrauen und Allem was Ist zu vertrauen. Der Widerstand lädt uns ein, den farbenfrohen Mantel der Tugend Verständnis zu tragen. WIR  werden ihn brauchen, denn es ist kalt draußen.

So wie mein Verständnis wächst, werde ich von vielen Farben gewärmt, von Josephs Mantel umhüllt.

Um ein Verständnis für die Schöpfung der Worte zu entwickeln, werde ich ihnen nun Wortbedeutungen mit einer positiven Ausrichtung anbieten.

Auf Gabe – ich übernehme mit meiner Gabe eine Aufgabe im Sinne von Dienen

Hin Gabe – ich gebe mich hin mit all meinen Gaben bedingungslos

Selbst Bewusst Sein – Ich bin mir bewusst über mein eigenes Sein in dieser Welt

Ver Antwort ung – ich gebe die Antwort auf das, für das ich mich bewusst entschieden habe

Selbst Liebe – ich liebe mich selbst zum Wohle Aller

Ge Recht igkeit – es gibt menschliche Lebensgesetze, jeder Mensch sollte sich darüber bewusst sein, dass er zum Wohle Aller handelt, jeder Mensch, Pflanze, Baum, alle Wesen ein RECHT auf Würde

Fried lichkeit – in allem steckt Frieden, Frieden geht von mir aus und ich bringe Frieden

Unter Stütz(e) ung – in Unterstützung steckt das Wort Stütze, ich handle so, dass ich mich selbst stütze und für den Anderen eine Stütze bin

Ehr(e) lichkeit – ich ehre etwas

Ge Lassen heit – ich lasse etwas

Ideal ismus – ich folge meinen Idealen und damit handle ich zum Wohle Aller

Ver Bind lichkeit – hinter Verbindlichkeit steckt der Bund, etwas miteinander verbinden

Ver Trauen – ich traue mir etwas zu und ich traue dem Gegenüber

Heil Kraft – in der eigenen Kraft steckt das persönliche Heil

Mark(e)t ing – Ich Selbst auf dem Markt zum Wohle Alle (Gemeinwohl)

Ent Falt ung – Ich falte etwas, zum großen Ganzen fügen

Ge Borgen heit – ich borge mir etwas, um ganz zu Sein

Ehr Würde – ich ehre und würdige mich Selbst und das was IST

Ehren Amt – ich ehre das Amt mit meinen Gaben, das Amt ehrt mich

Das ist ein Auszug von Worten, die ihnen eine Idee geben sollen, wie sie es für sich selbst handhaben können.

Wenn sie sich der Tugend Verständnis annehmen, gelingt es immer mehr der Essenz aus den Grund zu. Möge es ihnen gelingen, ihren ganz ureigenen Weg neu zu gestalten und die Welt menschlicher werden zu lassen.

Wenn sie Hilfe und Unterstützung brauchen auf ihrem Weg, bin ich gern in Form von Beratung, Teamentwicklung, Seminaren, Supervisionen für sie da.

Ich danke ihnen für ihre Aufmerksamkeit!