Charakter – ein Lebensstil

Aus der Quelle allen Seins entspringt unsere Persönlichkeit, die es auf Grund von persönlichen Charaktereigenschaften schafft, einen eigenen Lebensstil zu kreieren.

Was verbirgt sich hinter dem Wort Charakter?

Unter Charakter versteht man traditionell – ausgehend von der aristotelischen Ethik – und erneut in der modernen Psychologie die persönlichen Kompetenzen, die die Voraussetzungen für ein moralisches Verhalten bilden.

Charakter – plural Charaktere, griech. charakter  `Prägestempel` – im übertragenen Sinne `Merkmal`, bezeichnet Charakter:

  • Wesensart (eines Menschen)
  • ein Mensch von ausgeprägter Eigenart
  • Eigenschaft, Merkmal
  • eine markante Figur in einem Kunstwerk (Musik, Theater, Film, Roman, Drama, Lyrik)

Was hat das ist dem Lebensstil zu tun?

Jede Persönlichkeit hat die Individualität  jedes Menschen zum Gegenstand. Die wiederum prägt durch ihren Charakter den eigenen Lebensstil.

AGUA DE MINA
„VIRTUOSA„ TODO
POR EM ANDA MENTO.

Die Quelle des Flusses
„kann„ Alles
ins Fließen bringen.

Die Quelle meint das ureigene Sein eines jeden Menschen, das geprägt ist durch Charaktereigenschaften, die seinen Lebensstil prägen.

Geht der Mensch mit Körper, Geist und Seele auf dem Pfad der 7 Tugenden, wird sich sein Leben gesund, authentisch und lebendig entfalten.

Was heißt das ganz genau?

Mit einem göttlichen Vertrauen, bedingungsloser Hingabe, Verständnis, bedingungsloser Liebe, Authentizität, Weisheit und Ehrwürde zu den Gaben, die dem Menschen von Geburt an mitgegeben worden, kann der Mensch ein Leben entfalten, indem er gesund – authentisch – lebendig lebt.

Einen eigenen Lebensstil darin zu entwickeln bedeutet regelmäßig Einkehr zu halten, zu schauen, was in uns wohnt, was uns zu aller Lebendigkeit ruft.

Diesem Ruf mit bedingungsloser Hingabe und wahrhaft bedingungsloser Liebe Raum und Zeit zu schenken, ist es wert, zu folgen.

Auf welche Art und Weise möchte der Mensch seine Gaben teilen, stellt sich nun die Frage. Alles ist immer wie es ist!

Was erblüht aus diesem inneren Raum?

Wenn wir uns gerufen fühlen, treten wir hinaus aus diesem Raum und entfalten auf unsere ganz eigene Art unser Leben.

Stelle man sich dies vor, wie bei einer Blume, die in der Erde verwurzelt, Stück für Stück genährt, wächst und gedeiht, wird diese, wenn die Zeit reif ist in diesem Raum eine wunderschöne zauberhafte Blüte zeigen.

Diese Blüte als Symbol eines gesund authentisch lebendigen Menschen, die durch all ihre Sinne ihren Duft versprüht, durch ihr Wesen Worte in einem eigenen Sprachfluss findet, einen eigenen Klang und eine eigene Farbe versinnbildlicht, erfährt dann in der Welt nun durch diese ureigene Prägung auf eine ganz eigene Weise einen geführten Lebensstil.

Gut genährt durch alle 7 Tugenden findet Wertschätzung, Ehre, Dankbarkeit, Würde, Segnung ihren Platz.

Wir sind entzückt von uns SELBST und dem was wir ausstrahlen.

So lebt  Do more of what makes you happy zum Wohle Aller!

Viel Freude auf diesem Weg!